trueten.de

"Parteien sind zum Schlafen da - und zum schrecklichen Erwachen." Zeitung 883, 1971

Atomproteste: “Tulemond und Mondamin/ liegen heulend auf den Knien” (Morgenstern)

Szene am Hauptbahnhof in Berlin. Foto: redblog
Vielleicht hunderttausend auf den Beinen in Berlin, um die Großbetrügerin und ihre Spießgesellen zu strafen, wie sie es verdient hat. Recht so!

In unseren Rachephantasien hat es Merkel und ihresgleichen jetzt schon erwischt. Sie flehen den Herrn an um Erbarmen. Wie der Visionär Morgenstern es vorausgesehen hat. ”Tulemond” - leicht zu entziffern als Tout-le-monde: Sehr deutlich zeichnet sich Frau Windschnittig - Überall - Grinsmaul ab. “Mondamin” - als Verweis auf Billigabspeisung der Massen leicht zu verstehen- vorher, nachher und bis jetzt als Spezialität der SPD und inzwischen anschlussweise der Nachschlurfbrigade der Grünen .

Wie? SPD und Grüne? Aber die waren doch in Berlin dabei. Mehrfarb - Roth schrie sich die Lunge aus dem Leib. Gabriel röstete. Trittin moserte. Sollen wir nicht froh sein, dass wir die gelernten Volksbetrüger zum Mitmachen auf “unserer” Seite gezwungen haben? Immerhin, wenn auch aus Angst vor den kommenden Schlägen.

Nur darf das kein Grund sein für enthemmtestes Vertrauen. SPD und GRÜNE waren unter Schröder die flinksten, den Atomfirmen Brei ums Maul zu schmieren. Wieso sollten sie inzwischen andere geworden sein?

Sind die Demos fürs erste verklungen, werden sie Merkel von den Knien hoch und in die Arme reißen. Es wird - man hat hoffentlich in den letzten zehn Jahren gelernt - zu irgendeinem Abkommen geschritten - mit ein bisschen Rabatt für die empörten Massen. Das wird - nach Wimpernzucken von oben- von Frau Kraft in NRW und den zuverlässigen Genossen der SPD in Baden-Württemberg zum Erfolg ausgerufen.Man kennt doch die Roths und Gabriels seit so langen Jahren.

Soll das heißen, man müsse die Schleimerinnen und Schleimer gleich von der Demo verjagen? Das sicher nicht. Es wird darauf ankommen, in Reden und Flyers den Nachweis zu führen, dass die ganze Garde zum Mitlaufen gezwungen war! Es blieb ihnen nichts übrig. Sie mussten sich wieder einmal an die Spitze baggern - um die letzten - mehr erträumten als gewissen - Chancen nicht zu verpassen.

Was an den Volksfrontversuchen der dreißiger Jahre in Frankreich und Spanien falsch lief? Gerade die Hauptparole: UNSER LAGER. Kein Streit in unseren Reihen!! Genau das brachte die Leisetreter immer neu in die Vorhand. Und Blum vom “front populaire” in Frankreich ließ die Genossen in Spanien vereinzelt zappeln.

Es wird in nächster Zeit - in vermutlich bewegteren Umläufen- darauf ankommen, die Aufsicht zu führen über die lautstarke Bekenner-und Bekehrungsgarde der Immer-Neu-Umdenker von Rot-Grün.

Absage an Merkels Speichellecken beim Atom: Das darf nicht enden bei etwas Trockenmund als Schnell - Kur gegen die Gier. Es muss heißen: Keine Zugeständnisse!

Wirkliche Suche nach solchen Formen der Energieproduktion und -Förderung, die greifbar und bald die reale Phantasie einer anderen Welt ermöglichen. Einer, die vielleicht auch kurzfristig Einschränkungen fordern bei uns allen an Heizung, Schnelltransport und Erdbeeren im Januar.

Lind-Grün und Pudding-Rosa müssen sich jeden Augenblick vor Alternativen sehen: Weiterschreiten in neuen Einsichten - oder Fußtritte von ehemaligen, inzwischen aufgewachten Nachschlurfern. März 2011 kommt ganz bestimmt!

Trackbacks

Trackback specific URI for this entryTrackback URL
  1. Atomproteste: “Tulemond und Mondamin/ liegen heulend auf den Knien”
  2. Atomproteste: “Tulemond und Mondamin liegen heulend auf den Knien” (Morgenstern)

Comments

  1. “Tulemond und Mondamin / liegen heulend auf den Knien” http://tinyurl.com/28dr363 #Berlin #Antiakw #atom
    Comment (1)
    Reply
    • Posted byTrailChem
    • on
    Atomproteste: “Tulemond und Mondamin/ liegen heulend auf den Knien” (Morgenstern) http://tinyurl.com/28dr363 (via @ttueten
    Comment (1)
    Reply
  2. RT @ttrueten: “Tulemond und Mondamin / liegen heulend auf den Knien” http://tinyurl.com/28dr363 #Berlin #Antiakw #atom
    Comment (1)
    Reply
    • Posted byReinhard
    • on
    Herr Güden und seine Mitstreiter haben nicht verstanden, dass der Atomkompromiss aus reiner Notwehr entstand. Würden, wie die Träumer von Grünen und SPD es vorsahen, die AKW abgeschaltet, könnte Deutschland einpacken! Nicht nur, dass ein großer Teil der Arbeitsplätze weg brechen würden, nein die Energie wäre auch nicht mehr zu finanzieren. Zudem lassen diese Fantasieenergien, die von den quasireligiösen AGW-vertretern, als "Erneuerbare Energien" bezeichnet werden, keine stabile Stromversorgung zu!,

    Das wir diese wettbewersverzerrenden 4 Strommonopolisten in dieser Form heute haben verdanken wir der Rot/Grünen Politik unter Schröder inklusive der verbraucherfeindlichen Strombörse!

    Und genau diese Politikerr sind es auch die für einige zusätzliche Wählerstimmen den Untergang Deutschlands billigend in Kauf nehmem!
    Comment (1)
    Reply
    • Posted bypov91
    • on
    Atomproteste: “Tulemond und Mondamin/ liegen heulend auf den Knien” (Morgenstern) http://tinyurl.com/28dr363
    Comment (1)
    Reply

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed