trueten.de

"Leben ist das, was passiert, während du fleißig dabei bist, andere Pläne zu schmieden." John Lennon

k9 - combatiente zeigt: »La hora de los hornos« - Die Stunde der Feuer

politischer filmabend - SONNTAG 12. januar - 19h, 1:24:55 (OmU) cine de liberación - 'Kino der Befreiung'

FERNANDO „PINO“ SOLANAS Hacia un Tercer Cine La hora de los hornos – Die Stunde der Feuer = 1. teil „Neocolonialismo y violencia“, der erste Teil der argentinischen Trilogie »La hora de los hornos«. Der in Argentinien lange verbotene Dokumentarfilm (1968) entwirft ein komplexes Panorama sozialer und politischer Missstände und ist ein Weckruf gegen neokolonialistische Repression, der revolutionäres Bewusstsein und Handeln einfordert.
Fernando Ezequiel Solanas bekannt als Pino Solanas ist ein argentinischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Politiker. Solanas beteiligte sich aktiv an der Grupo Cine Liberación, die in den 1970er Jahren das argentinische Kino revolutionierte. Zusammen mit Octavio Getino schrieb Solanas das Manifest: „Für ein drittes Kino“ - «Ein Kino der Dekolonisation»

Das Kino schreit nach Revolution!

kinzigstraße 9 + 10247 berlin + U5 samariterstraße + S frankfurter allee

Trackbacks

Trackback specific URI for this entryTrackback URL

Comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed