trueten.de

"Das Leben der Vornehmen ist ein langer Sonntag: sie wohnen in schönen Häusern, sie tragen zierliche Kleider, sie haben feiste Gesichter und reden eine eigene Sprache; das Volk aber liegt vor ihnen wie Dünger auf einem Acker." Georg Büchner

Lazy sunday afternoon und ein bisschen Gimp

Immer mehr Besucher bemängeln die Anonymität und eine unpersönliche Stimmung in diesem Blog. Daher habe ich mal eine dauerhafte Grafik für die Seitenleiste mal so in 2 Minuten dahingerotzt. Das sollte sich auch gleich rächen. Inzwischen erfolgten daher mehrere Updates:

• Auf Wunsch von Daniel die weißen Arme verpixelt. Aber gut, wer auf solche Schweinereien steht...
• Auf Wunsch der GIMP Entwickler unsaubere Schnittkanten gepixelt.
• Auf Wunsch des T-Shirts das Logo gepixelt. :-O

Schnelles Schärfen mit Photoshop

Ein paar interessante Aktionen zum schnellen Scharfzeichnen von Fotos mit Photoshop 7 bis CS2 finden sich im Photoshop Blog.

Dirk Metzmacher erklärt in dem dazugehörigen Beitrag den Umgang mit den Photoshop Aktionen.

Eine weitere Variante, das Schärfen per Hochpassfilter wird von Mike Haufe in seinem Pixelgalerie Weblog erklärt.

Tipp: Identisches Bildschirmprofil unter Linux und Windows

Es wird mal wieder Zeit für einen Programmtipp. Bei der Bildbearbeitung sind Monitoreinstellungen wichtig, die möglichst exakt den tatsächlichen Farben entsprechen. Also kalibriert man seinen Monitor, ich mache das mit dem Spyder2. Ich habe nur einen Monitor an meinem Arbeitsplatz aber 2 Rechner, einer für Arbeit, ein weiterer zum Rechnen usw. ;-)
Einer rennt unter Linux, der andere (Bildbearbeitung) unter Windows XP Professor. Umgeschaltet wird per Tastaturumschalter. Klappt gut und spart Platz. Ein Problem ist immer die Angleichung der Bildschirmprofile beim Umschalten.

Beim googlen bin ich auf xcalib gestoßen, das liest die Bildschirmprofile von Windows und stellt den Bildschirm unter Linux identisch ein.

Unter Windows habe ich also mit dem Spyder2 ein Profil eingestellt, auf den Linuxrechner kopiert und dort beim Systemstart per

xcalib Spyder2express.icm

aktiviert.

Man kann folgenden Eintrag in eine Datei speichern und in den ~/.kde/Autostart Ordner legen, dann wird das standardmäßig beim Login gestartet:

[Desktop Entry]
Exec=/usr/local/bin/xcalib
Icon=gnome-settings-background
Name=Monitor Kalibration
Name[de]=Monitor Kalibration
SwallowExec=
SwallowTitle=
Terminal=true
TerminalOptions=/etc/Spyder2express.icm\n
Type=Application
X-KDE-SubstituteUID=false
X-KDE-Username=


Voraussetzung ist: xcalib ist mit make install in /usr/local/bin installiert worden und auch die restlichen Pfadabhängigkeiten stimmen soweit. Das Icon habe ich halt mal von Gnome genommen

Keine Ahnung, ob das jemand außer mir brauchen kann, ich find's praktisch. Das Programm ist Postcardware. Logischerweise funktioniert das auch mit Dualboot Systemen.

Softwaretipp: ShiftN zur automatischen Korrektur stürzender Linien

Nicht jeder kann sich zur Bildbearbeitung Photoshop leisten. Marcus Hebel bietet mit ShiftN ein Freewareprogramm zur automatischen Korrektur stürzender Linien an. Im Fixfoto Forum gibt es eine Anleitung um mittels FixFoto2ShifN ShiftN in das exzellente Bildbearbeitungstool Fixfoto einzubinden.

Bei Photoshop CS ist der Menüpunkt übrigens im Menü "Bearbeiten" versteckt.

Kostenloser Pixelsampler

Im sehr lesenswerten Photoshop Blog habe ich folgenden interessanten Hinweis von Dirk Metzmacher gefunden:

Das PlugIn PixelSampler erweitert Photoshop unter Windows und Mac um 7 brauchbare Filter. »Black & White« sorgt für kontrastreiche Schwarz-Weiß-Fotos, »Contrasting Levels« für eine Stimmungsänderung, »Duotone« für interessante Farbenspiele, »Grain« simuliert einen Korneffekt, »Monotone« färbt einfarbig, »Starlight« sorgt für Glanzpunkte und »WarmCool« für wärmere oder kältere Fotos. Die Software ist kostenlos. Es wird nur eine Registrierung für die Seriennummer verlangt.


Mal ansehen und probieren. Massenhaft Photoshop Plugins finden sich auch bei Plugins World.