trueten.de

"Eigentum ist Diebstahl!" Pierre-Joseph Proudhon

Plattentipp: Ton Steine Scherben: Gesamtwerk - die Studioalben

Ein Klick auf das Bild verlinkt zur Box bei amazon.de
Bekanntlich sind Ton, Steine Scherben eine unserer Lieblings Agit-Rock Bands. Wir sind dann mal so frech und verweisen auf einen Kommerzlink: Am Samstag den 4. Dezember 2015 erscheinen die Studioalben der Scherben in einer auf 2000 (Andere sprechen von sogar nur 500) Boxen limitierten Auflage auf Vinyl. Die Vinyl-Box enthält alle fünf Original-Alben der Band, neu abgemischt und auf 180g-Vinyl gepresst:

Im Gegensatz zum Gesamtwerk fehlen hier leider die Livealben. Denn die Scherben waren vor allem eine Liveband.
  • 1985: In Berlin 1984 (Live I)

  • 1996: Live II

  • 2002: Land in Sicht, DVD, erschienen bei eye tune productions

  • 2006: Live III

Zum Hineinhören empfiehlt sich das an dieser Stelle bereits verlinkte Konzert in Offenburg anno 1983, zwei Jahre vor der Auflösung der Scherben.

Dafür klingen die LPs authentischer und einfach wärmer. Für alle, deren Platten inzwischen völlig abgenudelt sind oder auch für Neueinsteiger eine sicher sinnvolle Anlage.

Stuttgart 4.2.: Ton Steine Scherben Family im LKA Longhorn!

Einer der ersten Konzerthöhepunkte 2007: Ton Steine Scherben Family treten am 4.2. 2007 auf im LKA Longhorn.

Was im Juni 1970 seinen Anfang und im Mai 1985 ein vorübergehendes Ende nahm findet seit 2004 eine Fortsetzung: 19 Jahre nach Auflösung der ursprünglichen Gruppe, vereinigten sich die meisten ehemaligen Ton Steine Scherben-Mitglieder zur Ton Steine Scherben Family. Außer Gitarrist R.P.S.Lanrue, der sich nach Portugal zurückgezogen hat und den beiden verstorbenen Mitgliedern Rio Reiser (1950-1996) und Britta Neander (1956-2004), sind so gut wie alle relevanten Musiker und Weggefähren mit dabei. Zu den aktuellen Mitgliedern gehören Jorgo Schlotterer (Flöte/Percussion), Nikel Pallat (Gesang/Saxofon), Kai Sichtermann (Bass), Funky K. Götzner (Schlagzeug), Angie Olbrich (Gesang/Percussion), Martin Paul (Keyboards), Marius del Mestre (Gesang/Gitarre), Captain Hynding (Gitarre), sowie den Kits Lisa Olbrich und Marlon del Mestre; gemanagt wird die Gruppe von Elser Maxwell und Thomas Malz. Neben Klassikern der Scherben aus den 1970er und 80er Jahren werden auch Titel aus der Solozeit von Rio Reiser und einige bisher unveröffentlichte Lieder dieser Periode gespielt. Über die Idee, ganz neue, eigene Song zu schreiben, wird z.Z. innerhalb der Family diskutiert.

Quelle: wikipedia

Die Ton Steine Scherben Family


Auf das Konzert bin ich echt gespannt. Übrigens ist kürzlich die “Scherbenbox” erschienen - meine Plattenempfehlung, sicherlich auch als - etwas teueres Weihnachtsgeschenk:

Die Box enthält auf 13 CDs über 140 Songs, darunter 6 bisher unveröffentlichte Demos + über 30 rare Tracks (erstmalig auf CD) + über 50 neu gemischte Songs. Alle 9 Original CDs (remastered und teilweise neu gemischt) + 4 neue CDs („Live III“, „Was bleibt – Singles, Demos, Raritäten“,„IV+SCHERBEN – neu gemischt“) 72-seitiges Booklet mit vielen Fotos und Informationen + alle Cover neu + alle originalen Plakate + neue Plakate + TON STEINE SCHERBEN Star-Schnitt + alle CDs im Vinyl-Look


Homepage Ton Steine Scherben