trueten.de

"Seid vor allem immer fähig, jede Ungerechtigkeit gegen jeden Menschen an jedem Ort der Welt im Innersten zu fühlen. Das ist die schönste Eigenschaft eines Revolutionärs." Che Guevara

Revolution an der Tanzbar: Joy Division

Gestern twitterte Andreas Schepers den Hinweis auf ein Gespräch mit Peter Saville, dem Grafikdesigner des Joy Division Albums "Unknown Pleasures" beim Scientifc American. Demnach ist es inzwischen klar, woher die Inspiration für die Gestaltung des Covers kam: Es handelt sich um eine grafische Darstellung der Radiosignale eines Pulsars, die von dem Astronom Harold D. Craft Jr. via Arecibo Radio Observatorium empfangen und in seiner Arbeit “Radio Observations of the Pulse Profiles and Dispersion Measures of Twelve Pulsars veröffentlicht wurde...

Aus dem heute noch hörenswerten Album gibt es hier die beiden Tracks "Disorder" und "Shadowplay" zu hören, im Anschluss die Doku "Joy Division":