Bilderfälschern auf der Spur

Wie wir soeben aus den USA erfahren haben, sind momentan wieder grobe Plagiate aus der chinesischen Provinz "Fael-Schung" im Netz zu finden. Neben dem entstandenen materiellen Schaden sind auch erhebliche ideologische Mängel zu beklagen:

Das klar erkennbare Original:




Die billige Fael-Schung
- via "Zei-Tung":