trueten.de

"Parteien sind zum Schlafen da - und zum schrecklichen Erwachen." Zeitung 883, 1971

Das Buch zur Krise

Trackbacks

Trackback specific URI for this entryTrackback URL

Comments

    • Posted byWolfgang
    • on
    oder aber völlig witzlos:
    Karl Marx - Das Kapital - Kritik der politischen Ökonomie

    oder:
    Wolfgang Möhl / Theo Wentzke

    Das Geld - von den vielgepriesenen Leistungen des schnöden Mammons

    GegenStandpunkt Verlag · 15,– € · ISBN 978-3-929211-11-5
    Comment (1)
    Reply
  1. Gnihi, damit sollte man öffentlichkeitswirksam einen Comedy-Abend gestalten. Ganz einfache Performance: Die besten Auszüge aus Merz' machwerk vorlesen und im Hintergrund dazu die passenden Börsenkurse einblenden.

    Grüße aus Berlin
    Comment (1)
    Reply

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed