trueten.de

"Wenn ich mit meiner Relativitätstheorie recht behalte, werden die Deutschen sagen, ich sei Deutscher, und die Franzosen, ich sei Weltbürger. Erweist sich meine Theorie als falsch, werden die Franzosen sagen, ich sei Deutscher, und die Deutschen, ich sei Jude." Albert Einstein

Softwaretipp: Pod Player

Heute gibt's mal wieder einen Softwaretipp: Pod Player

Pod Player ist ein Freewareprogramm, mit dem man mit dem iPod noch mobiler als sonst ist. Man kann damit Musik abzuspielen, sobald der iPod mit einem PC verbunden ist.
Sobald es gestartet ist, sucht das Programm nach einem iPod und liest dessen Musikdatenbank ein. Man kann dann die Songs wie auch mit iTunes (nach Künstler, Genre, Album, Playlist, etc) sortiert anhören und bearbeiten und auch Songs bearbeiten. Es gibt auch noch ein paar kleinere extra Features wie iPod Hacks, Suche nach Duplikaten usw. Das nur 468 KB große Programm kopiert man am besten auf den iPod. Man kann dann auf jedem beliebigen PC, an den der iPod angedockt wird Songs abspielen, ohne auf die Installation von iTunes oder anderen Programmen angewiesen zu sein.



Systemvoraussetzungen:
Microsoft Windows sowie Visual Basic (VB) runtimes installiert.


Download
7051 hits
Defined tags for this entry: , ,
Last modified on 2007-07-29 14:13

USB-Stick mit TrueCrypt verschlüsseln

Update: TrueCrypt wird nicht mehr weiterentwickelt. Siehe hier. Es gibt natürlich zahlreiche Alternativen, die zum Beispiel hier und dort beschrieben sind.

USB-Sticks verwenden heute viele User. Anwendungen wie PortableApps ermöglichen, auf (beinahe) jedem Rechner im Rahmen der Betriebssystemgrenzen und Userrechte seine jeweilige Arbeitsumgebung zu transportieren. Neben der Virengefahr, die man sich mit dieser Mobilität einfängt, ist auch das Risiko allgegenwärtig, den Stick irgendwo zu verlieren.

Wer nicht gerade einen U3 Stick verwendet, der über verschlüsselte Datenpartitionen verfügt, oder mit verschiedenen Betriebssystemen arbeitet, will vielleicht einen Blick auf das sowohl für Linux als auch für Windows Betriebssysteme verfügbaren Open-Source Verschlüsselungssystem TrueCrypt werfen. Wer sowieso ständig einen ipod, eine Digitalkamera oder ähnliche Speichermedien mit sich herumträgt kann natürlich auch auf diesen Geräten einen verschlüsselten Bereich anlegen.

Bei alldev gibt es eine ausführlich bebilderte Schritt für Schritt Anleitung zum Thema TrueCrypt auf USB Sticks.