Skip to content

Problem bei mastodon Installation auf Ubuntu Server 20.04LTS

Weil ich hach einigen Versuchen nur per Zufall darauf gekommen bin - den Hinweis auf dieses Problem hatte ich so noch nirgendwo gefunden:

Q: I encountered a compilation error while executing RAILS_ENV=production bundle exec rails assets:precompile, but no more information is given. How to fix it?

A: Usually it's because your server ran out of memory while compiling assets. Use a swapfile or increase the swap space to increase the memory capacity. Run RAILS_ENV=production bundle exec rake tmp:cache:clear to clear cache, then execute RAILS_ENV=production bundle exec rails assets:precompile to compile again. Make sure you clear the cache after a compilation error, or it will show “Everything's OK” but leave the assets unchanged.

Die Lösung bei unserer Installation bestand allerdings darin, eine nodejs Version 16.x zu verwenden.

Neue Mastodon Instanz

Mastodon, Darstellung um 1900
Mastodon, Darstellung um 1900 Quelle: Internet Archive Book Images Lizenz: No Restrictions

Wir betreiben ab sofort auch eine eigene Mastodon Instanz: mastodon.trueten.de Momentan ist dort alles im Testlauf. Man kann sich aber schon registrieren und herumspielen. Bis auf weiteres bin ich selbst bei suma-ev.social aktiv. 

Studie: "Institutioneller Rassismus in Behörden – Rassistische Wissensbestände in Polizei, Gesundheitsversorgung und Arbeitsverwaltung"

Studie "Institutioneller Rassismus in Behörden – Rassistische Wissensbestände in Polizei, Gesundheitsversorgung und Arbeitsverwaltung"
Studie "Institutioneller Rassismus in Behörden – Rassistische Wissensbestände in Polizei, Gesundheitsversorgung und Arbeitsverwaltung"
  •  Rassistische Wissensbestände stellen in deutschen Behörden keine Ausnahme dar. Auch unsere Forschung zeigt: Sie sind strukturell eingebettet und werden institutionell (re-)produziert.
  •  Handlungsunsicherheiten in Behörden begünstigen die (Re-)Produktion von ‚altem‘ und ‚neuem‘ rassistischen ‚Wissen‘.
  •  Für Betroffene führen Othering-Prozesse durch Behörden zu differenziellen Ein- und Ausschlüssen von sozialstaatlichen Leistungen sowie zu Stigmatisierungen.
  •  Um institutionellem Rassismus entgegenzuwirken, bedarf es einer Vielzahl an Maßnahmen, etwa einer kritischen Reflexion behördlicher Routinen, systematischen Monitorings behördlicher Entscheidungen sowie rassismuskritischer Schulungen.

Die aktuelle Studie der Universität Duisburg Essen ist unter diesem Link als PDF online.

Ich bin dann mal weg...

Seit einigen Jahren bin ich auf mastodon mehr oder weniger aktiv. Nachdem sich jetzt der SUMA e.V. – Verein für freien Wissenszugang entschieden hat, eine eigene Mastodon Instanz aufzusetzen, dachte ich mir, gut, dann packe ich mal meine sieben Sachen und migriere rüber. Ich bin dort unter rumpelstilz@suma-ev.social erreichbar. Der SUMA e.V. betreibt in Zusammenarbeit mit der Universität Hannover die Suchmaschine MetaGer.

Fehlschlag bei pg_config is required to build psycopg2

Dem Wunsch, eine PostgeSQL Datenbankunterstützung für eine Filamentdatenbank bei einer frischen OctoPrint Installation nachzurüsten wurde abgelehnt.  oprint/bin/pip install psycopg2 ergibt:

Looking in indexes: https://pypi.org/simple, https://www.piwheels.org/simple

Collecting psycopg2

  Using cached psycopg2-2.8.6.tar.gz (383 kB)

    ERROR: Command errored out with exit status 1:

     command: /home/pi/oprint/bin/python3 -c 'import sys, setuptools, tokenize; sys.argv[0] = '"'"'/tmp/pip-install-eaezo9u5/psycopg2_570f9f228a2746e5b69eb4577ade54b4/setup.py'"'"'; __file__='"'"'/tmp/pip-install-eaezo9u5/psycopg2_570f9f228a2746e5b69eb4577ade54b4/setup.py'"'"';f=getattr(tokenize, '"'"'open'"'"', open)(__file__);code=f.read().replace('"'"'\r\n'"'"', '"'"'\n'"'"');f.close();exec(compile(code, __file__, '"'"'exec'"'"'))' egg_info --egg-base /tmp/pip-pip-egg-info-42q59a0p

         cwd: /tmp/pip-install-eaezo9u5/psycopg2_570f9f228a2746e5b69eb4577ade54b4/

    Complete output (23 lines):

    running egg_info

    creating /tmp/pip-pip-egg-info-42q59a0p/psycopg2.egg-info

    writing /tmp/pip-pip-egg-info-42q59a0p/psycopg2.egg-info/PKG-INFO

    writing dependency_links to /tmp/pip-pip-egg-info-42q59a0p/psycopg2.egg-info/dependency_links.txt

    writing top-level names to /tmp/pip-pip-egg-info-42q59a0p/psycopg2.egg-info/top_level.txt

    writing manifest file '/tmp/pip-pip-egg-info-42q59a0p/psycopg2.egg-info/SOURCES.txt'



    Error: pg_config executable not found.



    pg_config is required to build psycopg2 from source.  Please add the directory

    containing pg_config to the $PATH or specify the full executable path with the

    option:



        python setup.py build_ext --pg-config /path/to/pg_config build ...



    or with the pg_config option in 'setup.cfg'.



    If you prefer to avoid building psycopg2 from source, please install the PyPI

    'psycopg2-binary' package instead.



    For further information please check the 'doc/src/install.rst' file (also at

    <https://www.psycopg.org/docs/install.html>).



    ----------------------------------------

ERROR: Command errored out with exit status 1: python setup.py egg_info Check the logs for full command output.

Was sich nicht sofort daraus erschließt: Es fehlten ein paar Bibliotheken: sudo apt-get install libpq-dev python-dev. Danach lässt sich die Datenbankunterstützung problemlos nachrüsten.

#efail: PGP in HTML Mails angreifbar

Mit PGP verschlüsselte eMails im HTML Format sind angreifbar. Dies haben Forscher heute nachgewiesen. Leider sind HTML kodierte Mails sehr verbreitet, obwohl dieses Format ursprünglich eigentlich für das Web und nicht für Mails vorgesehen war. Aber so kann man doch so schön formatierte Mails und anklickbare Links versenden... Eben drum.

Die als #eFail kursierende Sicherheitslücke bezieht sich jedoch wohl nur auf dieses Mailformat und ist vor allem in der Kombination unsichere Mailserver / uralte Mails praktisch gefährlich.  Daher lautet die Devise nicht: "PGP ist schlecht also deaktivieren und niemals verschlüsselte Mails versenden" sondern HTML in Mails deaktivieren, und für  Admins: Ungesicherte Mailserver absichern. Letzteres gibt es offensichtlich immer noch...

Siehe dazu: spiegel.de, netzpolitik.org, heise.de

Nachrichtenansicht HTML deaktivieren in

Thunderbird

Outlook

KeePass2 Plugins unter Ubuntu 16.04 kompilieren

Seit Ubuntu 12.04 ein Problem. Da inzwischen 16.04 lts aktuell ist und ich das jedesmal bei der Installation eines neuen Clients vergesse, leihe ich mal die Gedächtnisstütze bei tuxinaut aus.

Wer Keepass2 Plugins nutzen möchte und folgende Fehlermeldung auftritt:

The following plugin is incompatible with the current KeePass version: /usr/lib/keepass2/OtpKeyProv.plgx

Liegt das daran das mono das Plugin nicht kompilieren kann. Abhilfe schafft das Paket mono-complete zu installieren.

sudo apt-get install -y mono-complete

Tool des Tages: Ubuntu tweak

Mit Ubuntu tweak lassen sich neben zahlreichen Pimp up My System auch Repositories (neudeutsh für Weichwarequellen) für (k)ubuntu komfortabel einbauen. Wer mal eben schnell sein System frisieren will (oder dieses - bei Fehlbedienung - ebenso schnell zerstören will) baut die Quelle für Ubuntu tweak in seine sources.list ein.

Dazu mittels "sudo [editorderwahl] /etc/apt/sources.list um folgenden Eintrag erweitern:

deb http://ppa.launchpad.net/tualatrix/ppa/ubuntu jaunty main #Ubuntu
Tweak: http://ppa.launchpad.net/tualatrix/ppa/ubuntu jaunty main

Anschließend den PGP Schlüssel importieren, damit #Zensursula & Co keine bösartige Software unterjubeln kann:

sudo gpg --recv-keys 6AF0E1940624A220|gpg --export 6AF0E1940624A220 |apt-key add -

Das eigentliche Paket installieren mit:

sudo apt-get install ubuntu-tweak


Das Tool steht dann unter "Anwendungen/Systemwerkzeuge" zur Verfügung.

Softwaretipp: phpMyVisites

Vor einigen Tagen ging mein kostenloser Besucherzähler flöten. Das ist schon ärgerlich, daher bin ich auzf der Suche nach einem brauchbaren Script, damit ich die Statistiken zukünftig selber machen kann. Über die Seite von Klaus Frey bin ich auf phpMyVisites gestoßen. Das ist ein recht interessantes PHP / MySQL gestütztes Script, das aussagekräftige Statistiken erstellt. Kosten tut es auch nichts, wobei sich die Entwickler über Spenden freuen.

Einmal Big Brother sein.

Petitionen und Unterschriftensammlungen mit "Petitionsverwaltung"

Für die Sammlung von Unterschriften für die Solidaritätserklärung mit den streikenden Bahnern habe ich das Freeware PHP Script "Petitionsverwaltung" von "Grace-Script" verwendet.

Das Script erlaubt die Sammlung von Unterschriften, die wahlweise sofort oder erst durch den Administrator freigeschaltet werden können und deren Aufbereitung und Ausgabe als HTML oder auch als CSV Datei. Die sehr weitgehende Konfigurierbarkeit und Transparenz des Codes haben mich dazu veranlasst, diesem Script den Vorzug vor phpPetition zu geben.

Stefan Warnat, der Programmierer des Scripts hat sich zudem sehr engagiert um meine Fragen zu notwendigen Anpassungen gekümmert, wofür ich mich bei ihm herzlich bedanken will.

Gegenüber dem Originalcode wurde folgendes geändert:

Statt der im Original zentrierten Ausrichtung des Textes und der Eingabemaske wollte ich eine linksbündige Ausrichtung:

Dazu muss in der Datei cache/felder.html die Anweisung text-align:center; in text-align:left; geändert werden:
.beschreibung { text-align:left; width:300; font-family:Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif; font-size:11px;}
.text { width:200; text-align:left; font-family:Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;}
.titel { font-family:Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif; font-size:13px; text-align:left;}


Diese Ausrichtung muss dort auch noch etwas weiter unten im Code eingetragen werden:

<table width='500' border=0 align='left'>

Wenn man schon dabei ist, trägt man noch mehrfach <br /> am Ende der Datei ein, damit der Text nach der Eingabemaske nicht rechts neben dieser ausgegeben wird:

</table></form><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />

In der Datei: entry.php werden alle Anweisungen, insbesondere:
<table border=0 align="center">

auch geändert:

<table border=0 align="left">

Bei mir wurde nach geleisteter Unterschrift der Browser nicht zur Hauptseite zuürck geleitet. Das kann am Server liegen. In "eintragen.php" besteht die Möglichkeit, die Zielseite auch manuell eintzutragen:

Die Angabe <?=$req[back_url] ?> durch die Adresse der Zielseite mit der zu ersetzen. So zum Beispiel:

<meta http-equiv="refresh" content="5; url=http://www.trueten.de">

In dem obigen Beispiel wird nach 5 Sekunden auf meine Hauptseite weitergeleitet.

Die Sortierung der Unterschriften nach alphabetischer Reihenfolge funktioniert auch in MySQL nur, wenn der Server auf den Zeichenssatz latin1_german1_ci eingerichtet ist. Wer die Möglichkeit hat, das selber zu konfigurieren kann das laut MySQL FAQ recht einfach machen, indem er diesen Zeichensatz in /etc/my.conf einträgt:
[mysqld]
[...]
set-variable = default-character-set=german1 # Version 3.23
bzw.
set-variable = default-character-set=latin1_de # Version 4

Nachträgliche Codierungen können jedoch auch zu Problemen wie zerhackten Sonderzeichen in Tabellen führen, die man nicht ändern möchte. Mit phpMyadmin kann man das aber auch für einzelne Tabellen einrichten. Funktioniert problemlos.

Warning: Undefined variable $headcss in /home/www/plugins/serendipity_event_lightbox/serendipity_event_lightbox.php on line 212
cronjob