trueten.de

"Here's another nice mess you've gotten me into!" Oliver Hardy

Blogkino: Marx Brothers Horse Feathers (1932)

Heute ist mal wieder Zeit für etwas Marxismus im Blogkino: Für die meisten Marxisten ist dieses Werk die Quintessenz des Marxismus: Da das Bündnis zwischen ArbeiterInnen, BäuerInnen und der Intelligenz von entscheidender Bedeutung für die Vorbereitung und Durchführung der Revolution und der Aufrechterhaltung ihrer Errungenschaften ist, muss stets die Denkweise beachtet werden, die - sofern sie nicht die Einheit von Theorie und Praxis wahrt - zerstörerisch wirkt.

Aufs Korn genommen wird daher das lustige Studentenleben und dieses durch prinzipielle Kritik und Selbstkritik in den Mittelpunkt der Betrachtung gestellt. Gemäß dem Motto "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" versucht Groucho Marx als Präsident des Huxley-College, seine Studenten unter Kontrolle zu behalten und dabei gleichzeitig einem flirtfreudigen Flittchen (steht für kleinbürgerliche Denkweise), das heimlich versucht, das große Football-Spiel zwischen der Huxley Uni und deren Erzrivalen Darwin University zu sabotieren, näher zu kommen. Der Streifen zeigt einige wesentliche Kernstücke des Marxismus, darunter den historischen Klassenzimmer-Shoutout zwischen Groucho und den Studenten Harpo und Chico sowie das unvergleichliche Football-Finale.



Den Film kann man sich zum Beispiel bei Googlevideo ansehen...

Trackbacks

Trackback specific URI for this entryTrackback URL

Comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed