Skip to content

Rechtsextreme Morde seit der Wende

Seit 1990 sind über 140 Menschen aufgrund faschistischer Gewalt ums Leben gekommen. Über die Ermordeten erfährt man - wenn überhaupt - nur sehr wenig. Eine Ausnahme macht die sehenswerte Ausstellung "Opfer rechter Gewalt". Bei Kruppzeuch findet sich ein Video, das sich derselben Thematik widmet und die Opfer aus der Anonymität herausholt.




Siehe auch:

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

noblood4nations on :

Thx. Ich habe schon etwas Herzblut in das Video gesteckt. Es ist wichtig, dass Menschen mehr über die Opfer kennen, als nur eine kalte, nichts sagende Zahl. Wäre ich Journalist, würde ich noch weiter gehen.

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed
Form options
cronjob