Skip to content

R.I.P. Jon Lord

Am Montag starb der legendäre Deep Purple Keyboarder Jon Lord im Alter von 71 Jahren an Krebs. Im Gedenken einer der stärksten Deep Purple Titel, bei dem Jon Lord im Battle mit Ritchie Blackmores Gittare brillierte - "Child in Time".

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Raphael on :

Hallo,
ich war ein wenig sprachlos, als ich in den Nachrichten vom Tod des legendären Jon Lord gehört habe. Viele Erinnerungen an die Jugend und tolle Parties wurden wach gerüttelt. Die Musik von Deep Purple war auf jeder Party zu hören. Sogar auf heutigen Feten, läuft hin und wieder ein Deep Purple Song. Die Highlights für mich waren Smoke on the water, Black Night, Speed King und natürlich Child in time. Um Mitternacht lief damals zuerst Morning has broken und anschließend Child in Time. War schon ein tolle Zeit mit dieser Musik. Ruhe in Frieden Jon Lord.
Liebe Grüße
Raphael

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.

cronjob