Bilderrätsel: Profigärtner

Nachdem es beim roten Blog schon seit einiger Zeit kein Bilderrätsel mehr gibt, möchte ich in die Bresche springen. Neulich bei uns im Werbemüll wurde folgender Artikel beworben:
Worin besteht der Fehler?

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Ecki on :

Das Handmodell hält die Gartenschere definitiv falsch rum. Aua, sieht das krampfig aus! Also ein Profi ist das nicht! ;)
Comment (1)
Reply

Roberto J. De Lapuente on :

Vielleicht liege ich ja total daneben, aber ich will mir nicht nachsagen lassen, ich hätte es nicht versucht. Kann es sein, dass die beiden Abbildung verschieden sind? Einmal ist der Schenkel mit der schmalen Schneide vorne, einmal hinten. Das ist aber nicht einfach damit zu erklären, dass die Schere "auf den Kopf" liegt...

Oder liege ich da ganz falsch? Liegt etwa der Fehler darin, dass man eigentlich gar keine Gartenscheren mehr verkaufen darf, weil man durch dieses Gerät zum Terroristendasein animiert werden kann?
Comment (1)
Reply

dauni on :

Es ist keine Garten-, sondern eine Geflügelschere zum zerteilen leckerer, gebratener Hähnchen ;-)
Comment (1)
Reply

Daniel Weigelt on :

Ha, ich weiß es! Es steht nicht dabei, dass der Profi zwei Scheren zum Preis von einer bekommt.
Comment (1)
Reply

RdB! on :

Der Fehler besteht darin, solchen Müll nicht gleich zu entsorgen.
Comment (1)
Reply

redblog on :

alles quatsch mit sosse. der fehler liegt eindeutig hier: die scheren sind kein "baumarktüberbestand". die haben extra so viele gekauft, dass der einkaufspreis extrem billig war und nun verscheuern sie die teile für 2,99 mit einem schönen gewinn.
Comment (1)
Reply

Lydia on :

Genau, und außerdem haben sie noch einen fetten Deal mit Teilen des medizinischen Spektrums, dass sich dann seinen Teil an den verbogenen Klauen und überdehnten Sehnen verdient. :-O
Comment (1)
Reply

Add Comment

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed