Error: Something is wrong.: Syntax error in template "smartymarkupplugin:smartymarkupplugin:2675208626" on line 3 " " - Unexpected ":", expected one of: "}" Blogkino: Rescue from Gilligan's Island (1978) | trueten.de

trueten.de

"Die Deutschen sind ein Volk, das im hohem Maße von der staatlichen Idee durchdrungen ist, dieser Geist war schließlich stärker als alle anderen Leidenschaften und hat in ihnen buchstäblich den Freiheitsdrang erstickt." Michail Bakunin

Blogkino: Rescue from Gilligan's Island (1978)

In der heutigen Folge unser populären Reihe "Blogkino" zeigen wir den legendären Streifen "Rescue from Gilligan's Island". Der Film ist eines der Sequels zur US-amerikanischen Serie, die von 1964 bis 1967 auf dem Fernsehsender CBS erstausgestrahlt wurde. Sie schildert die Abenteuer sieben schiffbrüchiger Amerikaner, die auf einer Südseeinsel gestrandet sind. "Wegen der anhaltenden Popularität der Serie ließ CBS 1978 den Fernsehfilm Rescue from Gilligan's Island drehen. Er wurde in zwei Teilen am 14. und 21. Oktober des Jahres ausgestrahlt. Mit Ausnahme von Tina Louise nahm die gesamte ursprüngliche Besetzung der Serie teil; der Part der Ginger Grant wurde von Judith Baldwyn gespielt. In dem Film werden die sieben Schiffbrüchigen tatsächlich von der Insel gerettet, stellen aber fest, dass sie sich nicht mehr in ihr Leben vor dem Schiffbruch gewöhnen können oder wollen. Für ein „Klassentreffen“ mieten sich die sieben einige Zeit nach ihrer Rettung wieder ein Boot – und geraten wieder in einen Sturm und stranden wieder auf derselben Insel. Sie müssen sich dann sowjetischer Agenten erwehren, die einen auf der Insel abgestürzten Spionagesatelliten suchen." (WikiPedia)

Trackbacks

Trackback specific URI for this entryTrackback URL

Comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed