trueten.de

Paul Valéry

Filmtipp: "Max Manus"

Nach dem politisch korrekten, aber vielleicht ein klein wenig überdrehten Tarantino Streifen "Inglourious Basterds" zieht mich ein etwas realistischer Film ins Kino. Via "alternative Dresden News" gibt es eine Empfehlung für den Film “Max Manus”. Selbiger "dreht sich um eine der schillernsten Figuren des norwegischen Widerstandes. Erzählt wird die Geschichte des 1996 in Spanien gestorbenen norwegischen Widerstandskämpfers Máximo Guillermo Manus der im Zweiten Weltkrieg in Norwegen zusammen mit Gunnar Sønsteby einer der führenden Köpfe der so genannten Oslogjengen (Oslobande) war. Er war beteiligt an zahlreichen Sabotageaktionen und Spezialist für Anschläge auf Kriegsschiffe."

Der Film startet ab 11.02.2010, also passend.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entryTrackback URL

Comments

  1. Es scheint mir ein wenig als hätte "Operation Walküre" mit Tom Cruise in der Rolle einen kleinen Trend gestartet?
    Zumindest höre ich in letzter Zeit des Öfteren von Filmen, in denen es um Anschläge auf Nazis oder so geht.
    Inglorious Basterds fand ich unglaublich gelungen! Erfrischend anders, ich verstehe gar nicht, wieso du das "politisch korrekt" wieder durchgestrichen hast ;-)
    Max Manus - sieht nicht uninteressant aus vom Trailer her, aber kommt auf jeden Fall sehr gewöhnlich rüber, wenn man die Atmosphäre und Handlungsablauf sieht. Aber ich werde dem Film wohl eine Chance geben :)
    Comment (1)
    Reply

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed