trueten.de

"Das "Vaterland" ist der Alpdruck der Heimat." Kurt Tucholsky

Großdemo gegen S21 mit mehr als 65.000 Menschen

Fronttransparent am 3. Spetember - auf Bild klicken für mehr Fotos
Gestern nahmen mehr als 65.000 Menschen an der Großdemonstration gegen Stuttgart 21 teil. Wolfgang Drexler, Sprecher des Projektes, zeigt indessen sich über die Heftigkeit der Proteste "überrascht".

Mit der Zerstörung des Nordflügels wurden Tatsachen geschaffen - gegen den Willen der Mehrheit der Bevölkerung, wie durch anhaltende und weiter zunehmende starke Proteste und Umfragen deutlich geworden ist.

Zudem behauptet Drexler, es hätte "Morddrohungen" gegeben.

Das passt gut in die Diffamierungs- und Kriminalisierungsstrategie gegenüber den Protesten und vor allem gut zu den frommen Wünschen diverser Pro S21 Propagandisten. Selbige hatten den S21 Gegnern ja schon Tote angedichtet. Und überhaupt: Wenn es nach diesen ginge, würde nur im Keller protestiert werden und maximal Wattebäusche geworfen werden...

Mehr Bilder bei Roland Hägele