Skip to content

Jetzt solidarisch zeigen mit den GDL Kollegen!

Wer bisher noch nicht die Solidaritätserklärungen der „DGB-Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern rufen auf zur Solidarität mit den Lokführern“ und des Stuttgarter Metallertreffs unterschrieben hat, kann sich direkt vor Ort bei den KollegInnen der GDL solidarisch zeigen, mit ihnen diskutieren - solidarische KollegInnen sind herzlich willkommen!

Kolleginnen und Kollegen bei der Railion Deutschland AG, der DB Regio AG und deren Tochterunternehmen, den S-Bahnen Berlin und Hamburg und der DB Fernverkehr AG, die unter den Geltungsbereich des FPTV fallen, sind zur Beteiligung am Streik aufgerufen worden.

Dazu zählen nicht nur Lokomotivführer, Zugbegleiter und Mitarbeiter der Bordgastronomie sondern auch Rangierlokführer, Lokrangierführer, Zugbereitsteller, Team- und Gruppenleiter sowie Disponenten.

Das Stuttgarter Streiklokal befindet sich im Nordeck, Nordbahnhofstr. 109! Das Nordeck ist von morgen Abend bis Samstag früh besetzt.

Streikposten der GDL Kollegen am Stuttgarter Hauptbahnhof
Foto: Roland Hägele - action-stuttgart

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Daniel Weigelt on :

Ich muss morgen nach Bayern fahren, weil ich am Freitag wieder arbeiten muss. Eigentlich wollte ich mit der Bahn fahren, aber das geht nun nicht. Dabei bin ich sogar Bahncar50-Kunde. Also muss ich mir eine Mitfahrgelegenheit suchen.

Danke Bahn. Wann könnt ihr Euren Lokführern endlich mal ein ordentliches Gehalt für ihre Arbeit bezahlen? Alternativ könntet ihr ja mal Eurem Vorstand die Bezüge etwas einschränken.

Axel Nolte on :

Auf der Seite
"DGB-Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter rufen auf zur: Solidarität mit den Lokführern"
findet sich Einiges an interessanten Informationen und (wer möchte) auch die Möglichkeit online zu unterschreiben:
http://www.bahnstreik-soli.de

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.

cronjob