trueten.de

"Wir sind es, die wir die Städte und Paläste - hier in Spanien und in Amerika und überall - gebaut haben. Wir Arbeiter können andere Städte und Paläste an ihrer Stelle aufrichten und sogar bessere. Wir haben nicht die geringste Angst vor Trümmern. Wir werden die Erben dieser Erde sein... Hier, in unserem Herzen, tragen wir eine neue Welt. Jetzt, in diesem Augenblick, wächst diese Welt." Buenaventura Durruti

Onlinedurchsuchung out - Haustierspionage in?

Hoffentlich erzählt das keiner dem Schäuble, nachher kommt der noch auf dumme Gedanken. Der Kater Mr. Lee macht mittels eingebauter Webcam Fotoreportagen seiner Tagesabläufe.

Mit Sicherheit läßt sich die Kamera noch weiter verkleinern. Wie wäre es zum Beispiel mit Kameras für Wanzen?

HH: Kinopremiere "4 Jahre Regionalliga waren genug!"

Auch hier sollte es mal öfters um Sport gehen. Aus gegebenem Anlass melden die St. Pauli Ultras: 4 Jahre Regionalliga waren genug!

DVD Cover Quelle
Was für eine Saison liegt hinter uns! Eine frustrierende Hinrunde mit vielen schlechten Spielen in Wuppertal, Lübeck oder Düsseldorf, die Trennung von Trainer Bergmann und ein Rückstand von neun Punkten auf den Tabellenführer VFL Osnabrück beim Gang in die Winterpause.
Was dann folgte, ließ die St.-PaulianerInnen ihre Augen reiben. Trotz Niederlagen bei Union Berlin und Bayer Leverkusen II ging es stetig nach oben. Alle Konkurrenten patzten, und nach dem Nachholspiel bei SV Werder Bremen II feierten 7.000 mitgereiste St.-Pauli-Fans die Tabellenführung. Diese wurde bis zum Ende verteidigt, und erstmals seit 21 Jahren stand am Ende der Aufstieg als Meister fest.
In unserem Saisonrückblick findet ihr die traurigen Momente der Hinrunde bis zur Trennung von Bergmann, das packende DFB-Pokalspiel gegen Bayern München am Millerntor, die Serie nach Stanis Übernahme und abschließend die Bilder aus den letzten sechs Spielen als Tabellenführer.
Knapp 65 Minuten bieten euch Spielszenen der offentlich-rechtlichen Sender, bewegte und stimmungsvolle Bilder der Fanblocke am Millerntor und bei Auswärtsspielen, und zu den jeweiligen Spielen den persönlichen Kommentar von Patrick Borger und Thomas Meggle bzw. die schonungslosen Live-Berichte der KommentatorInnen des AFM-Radios. Eine kurzweilige Saison-Compilation zum lang ersehnten Aufstieg. Mit Gänsehaut- Garantie! Watch out!

Die DVD, welche streng auf 1.000 Exemplare limitiert ist, gibt es dort sowie beim Pokalspiel für 10 EUR selbstverständlich auch zu erwerben, z.B. beim OpenAir

Auch im Schanzenpark und auf dem Rathausmarkt findet Freiluftkino statt, das Programm dafür gibts bspw. auf Kino Fahrplan.


Weitere Termine:
29.07.2007, 15.30 Uhr, Adolf-Jäger-Kampfbahn: Testspiel gegen PAOK Saloniki
04.08.2007, 15:30 Uhr, Millerntor: DFB-Pokal gegen Leverkusen
06.08.2007, 22:00 Uhr, Millerntor: Kinopremiere Aufstiegsvideo
10.08.2007, 18:00 Uhr, Millerntor: 1. Spieltag der 2. Bundesliga gegen Köln

Erschreckend - Bloggen wird entwertet - Contentdiebstahl nimmt zu!

Daniel fragte zu meinem letzten Beitrag:
"wieso braucht mal ein Plugin im Firefox um im Browser zu bloggen, wenn man doch eh seine Texte im Browser im Blog eingeben kann?"
Die Frage ist völlig berechtigt. Eine Möglichkeit wäre es, zum Beispiel seine verflixt schwierigen Bilderrätsel 1:1 zu klauen.

Naja. Fast 1:1 jedenfalls.

Bilderrätsel (13)

Heute mache ich es mal wieder extra schwer. :twisted:

Was ist hier zu sehen :?:

br1.jpg

“Ein weißer Strich” zählt nicht als Antwort :!:

Serendipity: Mit ScribeFire und Firefox bloggen

Auf der Suche nach einem FireFox Plugin, das mir das Bloggen direkt aus dem Browser heraus erlaubt, findet sich bei Grischa ein Hinweis, wie das mit ScribeFire, einem Plugin von Chris Finke und Serendipity klappen könnte. Mal sehen. Natürlich gibt es auch ein extra Blog, bei dem die User ihre Erfahrungen dazu austauschen können. Ich für meinen Fall kann nur sagen: Es klappt, dieser Beitrag wurde mit dem Plugin erstellt ;-)

Nötig waren dazu in ScribeFire die Einstellungen:

BlogAdresse: http://[blogadresse]/serendipity_xmlrpc.php
Blogtyp: wordpress.com

In Serendipity musste zusätzlich das Plugin: "Einträge via XML-RPC erstellen" installiert werden.

Wichtig ist auch, daß man im Plugin im entsprechenden Modus schreibt. Es gibt einen WYSIWYG und den Source Modus.

Interessant ist die Möglichkeit, Bilder so im Editor einzubinden, daß sie gleich im entsprechenden Uploadpfad landen.

Hier mal ein Screenshot:


Worüber ich bei brockha.us noch gestolpert bin ist eine größere Liste von FireFox Plugins rund um das Thema Bloggen.

Wem das folgende:

"Powered by ScribeFire."
stört, kann das auch abschalten. Wie, wird bei Grischa beschrieben.