Skip to content

Vom Blogdiktator zum Kneipenterroristen. Oder: Was tun mit Nervensägen im Büro / Zweitwohnung / Sonstwo?

Was ich mache, wenn in meinem Zweitwohnsitz ein paar Nervensägen mit meinem persönlichen Musikgeschmack inkompatible Musik raussuchen? Mein Tipp: Ich starte meine persönliche Strafaktion wähle das nächste Stück aus. Da es in der Musikbox zwar Rio Reiser aber keine TSS gibt wähle ich meistens Colosseum's "Valentyne Suite". Das gibt mir 20 Minuten Verschnaufpause am Stück und danach ist die Bude etwas ruhiger. Die Originalfassung ist von 1969, hier geht es zu Part I und Part II eines Mitschnittes eines der zahlreichen Reunion Konzerte, diesmal von Anno 1994 mit einer Band und Publikum in super Stimmung.
Für weitere sachdienliche Hinweise habe ich ein offenes Ohr.

Filmtipp: "Die Nazis und die Narren"

"Die Nazis und die Narren" - so lautet der Titel des neuen Films von Frank Gutermuth und Sebastian Kuhn. Der Film läuft am 18. Februar um 23:30 bei der ARD. Die Geschichte der Karnevalsvereine während des Nationalsozialismus ist bisher wenig erforscht. Der Film zeichnet nach, wie sich im Karneval 1933 der Zeitgeist spiegelt, wie sich Vereine anpassten, aber auch, dass Widerspruch auf der Bütt durchaus möglich war.

Ein Interview mit einem der Filmautoren auf "Radio Z"
cronjob