trueten.de

"Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat." Bruce Lee

Firefox Beine machen

Dem folgenden Tipp sollte man nur nachgehen, wenn man mit DSL im
Internet herumturnt. Dann macht es aber auch richtg Spaß. Ich war so
frei und habe die englische Anleitung einmal sinngemäß übersetzt.


  • Tippe about:config in die Adresszeile und drücke die Returntaste.
  • Wandere die alphabetisch geordnete Liste hinab zu den

    drei folgenden Einträgen, die Du ändern mußt.
  • network.http.pipelining (auf “true” stellen)
  • network.http.proxy.pipelining (auf “true” stellen)
  • network.http.pipelining.maxrequests (auf etwa 30 stellen)
  • Zuletzt klickt man irgendwo auf der Seite mit der rechten Taste

    und wählt aus dem Kontextmenü über Neu -> Integer aus.
  • In das Popupfenster trägt man nun den Eigenschaftsnamen

    nglayout.initialpaint.delay ein und gibt ihm im nächsten

    Fenster den Wert 0 (Null)

Warum das Firefox schneller macht?

Normalerweise verarbeitet der Browser seine Anfragen nacheinander. Also
eine Anfrage nach der anderen. Mit den oben beschriebenen Maßnahmen
ändern wir das auf satte 30 Stück und das macht ihn deutlich flotter.
Damit er das auch ohne Verzögerung tut, geben wir dieser neuen
Eigenschaft nach der Vergabe des Eigenschaftsnamens den Wert Null.

Quelle


9075 hits
Defined tags for this entry: ,
Last modified on 2006-09-09 11:25

Howto: Backups und Snapshots von Linux-Servern mit rsync und ssh

Eine sinnvolle Datensicherungsmöglichkeit für Backups:
Wenn etwas mit einfachen Linux-Bordmitteln zu lösen ist, ist das für unser Team meist die bevorzugte Wahl gegenüber einer speziellen und komplexen Software.

Unsere nachfolgend vorgestellte Backup-Lösung kommt ohne spezielle Backup-Software aus und ist in unseren Augen trotzdem kein Kompromiss, sondern der "fertigen Software" in vielen Bereichen überlegen:

  • Stabiler täglicher Betrieb ohne Wartungsarbeiten
  • Komprimierter Transfer der Daten im Netzwerk
  • Bandbreitenlimitierung des Backup-Prozesses
  • Sicherer Transfer der Daten – ssh-verschlüsselt
  • Snapshot des gebackupten Systems, Rekonstruktion eines bestimmten Zustandes vor n-Tagen möglich
  • Bequemes Backup auf einfachen Festplatten, ohne teuren Tape-Roboter oder teure Bandlaufwerke. Große Datenmengen möglich.
  • Schnelles zurückspielen der Daten in Festplattengeschwindigkeit möglich (schneller als Bandlaufwerke)


  • Mehr