trueten.de

"Apropos, ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, daß ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwenglichen Dummheit verachte, und mich schäme, ihr anzugehören." Arthur Schopenhauer

XandrOS und k3b

Unter xandrOS lässt sich k3b hervorragend mit folgender /etc/apt/sources.list installieren:
(...)
deb ftp://ftp.nerim.net/debian-marillat/ sarge main
deb http://xnv3.xandros.com/3.0/pkg unsupported3.0-xn main contrib non-free
deb http://www.archlug.org/apt xandros3 archlug boylinux zzupp


anschließend aptitude update;aptitude install k3b k3b-i18n


3364 hits
Defined tags for this entry: , , ,
Last modified on 2006-12-19 09:08

Am Sonnabend wollen Neonazis aus Europa in Schweden marschieren

Antifaschistische Gruppen aus Europa mobilisieren für kommenden Sonnabend zu einer Demonstration nach Stockholm. Dort wollen schwedische Neofaschisten einen »Trauermarsch« durchführen, um an ihren Sympathisanten Daniel Wretström zu erinnern. Wretström starb nach einer Auseinandersetzung mit Migranten am 9. Dezember 2000 im Stockholmer Vorort Salem.

Seitdem versuchen Schwedens Neofaschisten, den Vorfall für ihre rassistische Politik zu instrumentalisieren. Inzwischen laden sie auch Neofaschisten aus anderen Ländern zur Teilnahme an dem jährlich stattfindenden »Trauermarsch« ein. So warben sie im Rahmen der Mobilisierung zum diesjährigen Rudolf-Heß-Marsch im bayerischen Wunsiedel im Spektrum des »Nationalen Widerstands« und bei der NPD um Unterstützung.

Antifaschisten messen dem geplanten Aufmarsch in Stockholm-Salem eine hohe Bedeutung zu. Sie befürchten, daß sich der »Trauermarsch« zum größten nordeuropäischen Neonazitreffen entwickeln könnte. Die Schwedische Antifaschistische Aktion (AFA) ruft gemeinsam mit Parteien, außerparlamentarischen Gruppen und Gewerkschaften dazu auf, den Neonaziaufmarsch zu verhindern. Die Bündnisdemonstration beginnt am Sonnabend um 13 Uhr am Normalmstorg Platz in der Stockhomer Innenstadt.

* Weitere Informationen auch unter: www.antifa.de und www.antifa.se

Serverausfall bei arcor.de

Wegen Serverausfall bei arcor.de war unser Blog aus Teilen des Netzes nicht oder schlecht erreichbar. Eine nützliche Seite von Heise enthält aktuelle Störungen von Internetprovidern, selektierbar nach Vorwahl/Provider.
2770 hits
Defined tags for this entry: ,
Last modified on 2006-09-09 11:24

Panasonic schließt Bildröhrenwerk in Esslingen

Das Panasonic-Werk in Esslingen mit rund 620 Beschäftigten soll dicht gemacht werden.

Aus einer Mail von mir zu dem Thema an meine Kollegen:

Hallo Allerseits,
wie Ihr sicher aus der Esslinger Zeitung oder anderen Medien erfahren habt,
soll das Bildröhrenwerk in Esslingen geschlossen werden. 620 Kollegen und
ihre Familien sind davon betroffen, bestimmt doppelt so viele Arbeitsplätze
bei Zulieferern usw. bekommen die Folgen auf die eine oder andere Weise zu
spüren. Keine schöne Nachricht.

Ich finde, die Kollegen des einst modernsten Bildröhrenwerkes in Europa haben
unsere Solidarität und Mitgefühl verdient. "Schuld" sollen mal wieder wir
haben, weil wir zuwenig Bildröhren kaufen, sondern angeblich lieber
Flachbildschirme. Ich meine, in Wirklichkeit bekommt Panasonic den Kragen
nicht voll, die Flachbildschirme bringen mehr Proft, um nichts anderes geht
es.

Seit Jahrzehnten werden bei Panasonic Arbeitsplätze aus Profitgründen
vernichtet, erst im März war die letzte Welle.

Die Unternehmer interessieren die Arbeitsplätze einen Dreck. (...)

Eine Lehre scheint mir aus Panasonic für uns schon jetzt wichtig:

Die Unternehmer verhandeln nicht mit uns als gleichberechtigte Partner, sie
lassen uns notfalls über die "Klinge springen". Wir können und dürfen uns
(dem nicht) unterordnen.

(...) Wir sollten alles daran setzen, die positive Entwicklung beim Organisationsgrad zu fördern und mehr
KollegInnen für eine aktive Gewerkschaftsarbeit zu gewinnen.

Info: Online Shop für Gitarristen

Tone Toys ist ein Online Shop für Gitarristen mit Zubehör, Saiten, Effektpedale. Tone Toys führen die Sachen, die aktuell sind, die neue Sounds möglich machen, Kultiges, Spezielles, Exotisches, Intelligentes, Seltenes, Angesagtes. Und Toys, keine Toyz. Wir konzentrieren uns dabei auf Produkte der Boutique Hersteller, der Custom Shops, der Handwerker. Denn diese kleinen Hersteller strengen sich mehr an. Sie haben mehr Kontakte zu Musikern als irgendwelche Angestellte von Großkonzernen. Die Sachen die handwerklich gefertigt sind, sind einfach besser als die normale Massenware.

Tone Toys
Peter Schell
Heinrich-Landerer-Str. 65
73037 Göppingen


Empfehlung: LeoSounds Pickups

Ich verwende bei meiner Strat LeoSounds Pickups

Hier eine Besprechung, die ich vor einiger Zeit bei HarmonyCentral gemacht habe:

Submitted at: 9:21, 2/12/2005

Product Info
Pickup features: Passive Single Coil
Impedence or other specs: 6,8 kOhm* DC-Resistance Neck-PU L=3,0H* / - 6,5 kOhm* DC-Resistance Mitte-PU L=2,7H* / - 7,3 kOhm* DC-Resistance Bridge-PU L=3,4 H
Price Paid: Euro 85
Purchased from: http://www.leosounds.de

Instrument
Model of guitar or bass: Fender Standard Stratocaster
Position: all positions
Pickup being replaced: Fender Stock
Other pickups on guitar:
Artists using this pickup:
You musical style(s): Blues, some Jazz
Reason for pickup change: Flat and thin Sound, especially Bridge / Middle of the original Mex Picups

Sound
Perceived output level: Louder than the original PU's
Tone: Very bright, warm Tone but not blurred
Sonic evaluation: Hot Rod, Marshall DFX, Roland Cube, different

For which styles and positions is this pickup (un)suitable: Brit Blues, some Jazz

Overall Rating
Comments: I play Guitars for near 30 Years, changing often between Humbuckers and Singlecoil. In the last Years I favour my good old Ibanez GB 10 because of her warm Sound. I sell this Strat for workin' and warmup but with these really marvellous Pickups the decision which guitar I took to play is more difficult in the future.

On a scale of 1 to 10, I give this pickup a: 10 Fantastic value

Submitted by: Thomas Trueten



Die LeoSounds Pickups sind in kompletter Handarbeit gefertigt und stellen eine individuelle Maßanfertigung dar. Sie bieten die Möglichkeit jede blasse Strat oder Tele in völlig neuem Soundgewand erklingen zu lassen und werten jede Billiggitarre um 100 Prozent auf.

Es bietet sich hier die Chance eine völlig individuelle Gitarre zu gestalten, daher werden meine Pickups auch gerne von Gitarrenbauern eingesetzt. Diese Pickups sind jeweils Unikate, da sie natürlich durch 100 Prozent Handarbeit leichten Schwankungen unterworfen sind. Weitere Information

26.11.05 -- 13 Uhr -- Bahnhof SHA Rotes Hall - Kundgebung + Anti Naziaction

Quelle: http://www.rotes-hall.de.vu/


26.11.05 13 Uhr Bahnhof SHA Rotes Hall Kundgebung + Anti Naziaction

Breaking News:

Der Treffpunkt der Nazis wurde soeben, auf Vorschlag des Ordnungsamtes, auf 14 Uhr Hauptbahnhof verlegt. Unklar ist im Moment ob unsere, bis 14 Uhr angemeldete, Kundgebung trotzdem durchführbar ist. Wir halten euch auf dem laufenden...

Update: Untenstehend die offizielle Erklärung der Stadt

Subject: Demonstrationszug 26.11.2005

Sehr geehrte Damen und Herrn,

im Auftrag von OB Pelgrim informiere ich Sie heute über den aktuellen Stand. Aufgrund der vorweihnachtlichen Aktivitäten, die sowohl die Innenstadt als auch in Teilbereichen den Marktplatz berühren, wurde Herrn Käppler die Möglichkeit einer Verbotsverfügung für den geplanten Demonstrationszug am 26.11.2005 eröffnet, obwohl es nach eingehender rechtlicher Beratung keine ausreichend gesicherte Grundlage für eine Verbotsverfügung gab.

Als Folge der erhobenen Bedenken hat Herr Käppler die geplante Anmeldung hinsichtlich Versammlungsort und Wegstrecke zurückgezogen und eine Ummeldung beantragt. Nunmehr soll die Auftaktkundgebung am 26.11.2005 um 14.00 Uhr am Bahnhofsvorplatz stattfinden. Um 15.00 Uhr ist ein Demonstrationszug über die neue Reifensteige durch den Hagenbacher Ring zurück zum Bahnhof vorgesehen. Die Anzahl der erwarteten Teilnehmer wurde deutlich reduziert.

So weit zum aktuellen Stand. Mit freundlichen Grüßen Thomas Gerstenberg

Pressestelle der Stadt Schwäbisch Hall Am Markt 6, 74523 Schwäbisch Hall Tel. 0791/751-202, Fax: 0791/751-466 www.schwaebischhall.de
Achtung: neuer Treffpunkt!!


Soeben haben wir die Bestätigung der Anmeldung für den 26.11.05 bekommen. Neuer Treffpunkt für Antifaschisten ist nun um 13 Uhr am Bahnhof Schwäbisch Hall!!! Beachtet auch den neuen Stadtplan