trueten.de

"Gehe Deinen Weg, und lass die Leute reden!" Dante

Trara

"(...) Auch hatte der Kommunist Bruno Tründel, der wie alle Kommunisten ein Jude sein mußte, statt anstandshalber heimlich, still und leise von der Bildfläche zu verschwinden, bei seiner Festnahme ein ungehörig großes Trara gemacht. Zur Empörung der Eltern von Gaby Glotterthal hatte der Kommunist, den Äußerungen meiner Freundin zufolge, bei seiner Festnahme ein mir noch nie zu Ohren gekommenes Lied, das mit der Verszeile: VÖLKER HÖRT DIE SIGNALE! AUF ZUM LETZTEN GEFECHT! begann, so unverschämt laut gesungen, daß seine Nachbarn nicht nur aus dem Schlaf geschreckt worden waren. Durch den unverschämt lauten Gesang des Kommunisten Bruno Tründel, der, wie gesagt, wie alle Kommunisten ein Jude sein mußte, hatte dieser Jude seine Nachbarn, die mit nichts etwas zu tun haben wollten, die von dem, was sie nicht zu wissen wünschten, nichts wissen wollten und von dem, was sie nicht zu hören wünschten nichts hören wollten, mit seinem unverschämt lauten Gesang von etwas in Kenntnis gesetzt, von dem sie unter keinen Umständen in Kenntnis gesetzt zu werden wünschten. (...)"

Gisela Elsner, Fliegeralarm

Trackbacks

Trackback specific URI for this entryTrackback URL

Comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed