trueten.de

"Leben ist das, was passiert, während du fleißig dabei bist, andere Pläne zu schmieden." John Lennon

Blogkino: Soylent Green (1973)

Heute zeigen wir in unserer Reihe "Blogkino" nach "Vaterland" einen weiteren dystopischen Thriller: "Soylent Green". Der Film mit dem nicht ganz unumstrittenen Hauptdarsteller lief in Deutschland unter dem Titel "… Jahr 2022 … die überleben wollen". Charlton Heston spielt einen Polizisten in New York im Jahr 2022, der einem ungeheuerlichen Geheimnis auf die Spur kommt. Für Edward G. Robinson, der die Rolle des Solomon („Sol“) Roth übernahm, sollte es seine letzte Filmrolle werden.

Mögliche Folgen exzessiver Nutzung endlicher Ressourcen, Umweltverschmutzung und Überbevölkerung werden in einem Zukunftsszenario thematisiert. Der Film erschien ein Jahr nach dem Bericht "Die Grenzen des Wachstums" des "Club of Rome" und gehört somit zu den ersten Ökodystopien.

2350 hits
Defined tags for this entry:
Not modified