Spam-Mails vom BKA?

Zu einem seit einiger Zeit herumgeisternden Virus kam hier ein Hinweis an - vielen Dank:

Falls demnächst eine Mail von einem sogenannten Herbert Klein vom BKA Rheinland-Pfalz eingeht mit dem Hinweis der Rechner sei via Bundestrojaner durchsucht worden und man sollte sich auf eine Anzeige gefasst machen: Kein Stress, das ist eine *spam-mail*!

Herbert Klein gibt's zwar wirklich, aber der Rest ist frei erfunden.

Auf keinen Fall den zip-Anhang öffnen: der enthält einen Virus!!!


Siehe auch: www.toytowngermany.com

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Mike on :

Habe auch schon so eine Mail bekommen. Hinweise, die diese Mail als gefälscht entlarven sind folgende:
1. www.bka.bund.de gibts nicht
2. Wieso hat eine "Beamter" des BKA eine
*AOL-E-Mail-Adresse*?
3. Welcher BKA-Beamter gibt seine Handynr.
an Privatpersonen weiter?
Comment (1)
Reply

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed