trueten.de

"Wir sind es, die wir die Städte und Paläste - hier in Spanien und in Amerika und überall - gebaut haben. Wir Arbeiter können andere Städte und Paläste an ihrer Stelle aufrichten und sogar bessere. Wir haben nicht die geringste Angst vor Trümmern. Wir werden die Erben dieser Erde sein... Hier, in unserem Herzen, tragen wir eine neue Welt. Jetzt, in diesem Augenblick, wächst diese Welt." Buenaventura Durruti

Mailrouting mit Postfix

Ab und zu versende ich größere Dateien, für die ich einen anderen Mailserver verwende. Ebenso geht Spam, der nicht erkannt wurde direkt an ein Lernscript, das spamassasin auf dessen zukünftige Erkennung trainiert. Dazu verwende ich dann jeweils andere Empfägeradressen: Spam geht beispielsweise an spam@mailempfängerdomain_2, Mail an Nutzer im Intranet an mailempfängerdomain_1. Der Rest der Welt wird über smtp_Server_3 mit meinen Erkenntnissen versorgt ;-)

Diese Verteilung bzw. Routing unterschiedlich addressierter Mail funktioniert mit Postfix ziemlich einfach:
Datei /etc/postfix/transport mit folgendem Inhalt anlegen:

# /etc/postfix/transport
# Mails für alle Empfänger in *.mailempfängerdomain_1 gehen über smtp_Server_1
.mailempfängerdomain_1 smtp:smtp_Server_1
# Mails für alle Empfänger in mailempfängerdomain_2 gehen über smtp_Server_2
mailempfängerdomain_2 smtp:smtp_Server_2
# Der Rest geht hierhin
* smtp: smtp:smtp_Server_3


/etc/postfix/main.cf um folgende Einträge ergänzen:

# /etc/postfix/main.cf
# Alle Domains eintragen, für die geroutet wird:
relay_domains = mailempfängerdomain_1, mailempfängerdomain_2
# Routing
transport_maps = hash:/etc/postfix/transport


Anschließend die Befehle ausführen:
postmap /etc/postfix/transport
postfix reload


Logfiles kontrollieren, fertig.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entryTrackback URL

Comments

    • Posted byJoachim
    • on
    Hallo Thomas,

    ja das mit dem Spamfiltern scheint bei Dir gut zu funktionieren ;-)

    Heute bekam ich die Meldung dass eine E-Mail, die ich Dir am 4. Juli schickte, nicht angenommen werden konnte oder so ähnlich.

    Ich habe das Ganze an Dich weitergeleitet, vielleicht bekommst du es ja diesmal.

    Viele Grüße.

    Joachim
    Comment (1)
    Reply
    • Posted byMetty
    • on
    Danke für diese "Hilfe". Konnte ich gerade gut gebrauchen.
    Habe da aber noch eine Frage.
    Der Postfixserver hat ein IMAP-Postfach lokal. Wenn ich aber nun in der transport .domain.tld eintrage werden die Mails zwar wunderbar an den entfernten Mailserver geleitet, aber auch die die an das lokale Postfach gehen sollten. Sprich der Postfixserver heisst serverxyz.domain.tld.
    Wenn ich diesen nun auch noch in die transports eintrage (serverxyz.domain.tld smtp:serverxyz.domain.tld) dann werden alle mails verworfen.
    Kannst Du mir evt. weiterhelfen?
    Comment (1)
    Reply

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed