Skip to content

nachschLAg: Ein unvollständiger Wochenrückblick

ECUADOR
Das Regionalgericht der Provinz Sucumbios in Ecuador hat grünes Licht für die Konfiszierung von Gütern der US-Firma Chevron sowie ihrer Tochterfirmen und Aktien gegeben.

KUBA
Kubas Revolutionsführer widerlegt zum wiederholten Mal Gerüchte über sein Ableben.

Havanna erleichtert Besuchsreisen: Landsleute, die sich ohne Bewilligung im Ausland aufhalten, dürfen normal in Kuba einreisen.

Während die einen künftig leichter ausreisen können, kommen andere liebend gern auf die Karibikinsel - als Urlauber. Aus einem Bericht des Nationalen Statistikbüros (ONEI) geht hervor, dass Kubas »Industrie ohne Schornsteine«, der Tourismus, »gesunden Zuwachs« aufweist.

Der Hurrikan »Sandy« hat am Donnerstag den Süden Kubas erreicht. Zuvor hatte der Sturm bereits zwei Menschen auf Jamaika und in Haiti das Leben gekostet.

VENEZUELA
Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) hat am Donnerstag die Fortschritte Venezuelas in der Ernährungssicherheit und Armutsbekämpfung gelobt.

Experten prognostizieren anhaltendes Wachstum. Wirtschaftliche Entwicklung aber stark abhängig von Staatsausgaben und Verschuldung

Ein Gemeinschaftsprojekt von Einfach Übel und redblog, Ausgabe vom 26.10.2012

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.

cronjob