Skip to content

Erich Mühsam: Ein Leben für die Freiheit

Erich Mühsam (Fotografie aus dem Jahr 1928, kurz vor seinem 50. Geburtstag)
Erich Mühsam war einer der bedeutendsten politischen Journalisten und Schriftsteller in der Weimarer Republik. Seine Teilnahme an der Münchner Räterepublik brachte ihm fünfzehn Jahre Festungshaft. Er blieb trotz der Haft ungebrochen und setzte seine journalistische Arbeit fort. Sein Leben und der Mord am ihm (Juli 1934 im KZ Oranienburg) sind kaum noch bekannt.

Mittwoch 9. Juli 19:30

Waldheim Clara Zetkin Stuttgart Sillenbuch

Sonntag, 13. Juli 2014 11:00 Uhr

Waldheim Stuttgart-Gaisburg

Donnerstag, 17. Juli 19:30
DemoZ Ludwigsburg

Referentin: Janka Kluge
Eintritt frei - Spenden erwünscht!

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.

cronjob