Blogkino: Beloe solntse pustyni / Белое солнце пустыни / White Sun of the Desert (1970)

Heute setzen wir unsere Reihe Blogkino mit Filmen zum Thema Ⓐnarchismus fort und zeigen den 1970 in der damaligen Sowjetunion entstandenen Spielfilm Beloe solntse pustyni. Nach dem Ende des russischen Bürgerkriegs macht sich der Rotarmist Suchow quer durch die zentralasiatische Wüste östlich des Kaspischen Meeres auf den Heimweg ins ferne Russland. Plötzlich jedoch muss er gänzlich unerwartet ein neues und gefährliches Abenteuer bestehen. Mitten in der zentralasiatischen Wüste wird er mit der Aufgabe betraut, sich um neun befreite Haremsdamen zu kümmern. Er wird zum Beschützer der Frauen, was für ihn beinahe tödlich endet. Jaja, wir lassen kein Klischee aus. Deswegen zeigen wir den Streifen auch im Originalton.