trueten.de

"Leben ist das, was passiert, während du fleißig dabei bist, andere Pläne zu schmieden." John Lennon

"...ein akzeptabler Rattenzahlungsvorschlag..."

Eine Wildratte geht eventuell auch...

Foto: Reg Mckenna (originally posted to Flickr as Wild Rat) [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons
Ab und zu sollte man seinen Spamordner durchstöbern. Dann kommen auch solche Perlen wie die folgende zum Vorschein. Ich bin sehr dankbar, daß meine gesetzlichen Interessen von solchen Leuten geschützt werden und daß mir ein Rattenzahlungsvorschlag angeboten wird. Wobei mir eigentlich nicht ganz klar ist, wieviele Ratten ich denn jetzt zahlen muss. Und dann die Qual der Wahl: Männliche oder weibliche. Wilde oder domestizierte. Große oder kleine usw. usw.

Deshalb, weil's kompliziert bleibt, im vollständigen Wortlaut:

"Verehrter Kunde,

unser Anwalt-Büro wurden heute am 08.07.2013 von Schwab GmbH beauftragt Ihre gesetzlichen Interessen in Ihrem Fall zu schützen.

Mit der ausgeführten Bestellung vom 22.05.2013 haben Sie sich vertraglich verpflichtet den Betrag in Höhe von 770,00 Euro an unseren Mandanten zu zahlen. Der Versand erfolgte an die angegebene Adresse und ist belegbar.

Diesen Betrag haben Sie bislang nicht überwiesen, obwohl Sie sich in Zahlungsverzug befinden und mit sehr hohen Strafen und Unannehmlichkeiten rechnen müssen.

Wir verpflichten Sie, den fälligen Rechnungsbetrag so schnell wie möglich auf das Konto unseren Mandanten zu überweisen.

Die Bankdaten und die Lieferdaten der Bestellung finden Sie im angehängtem Ordner. Für den Eingang des Betrags setzten wir Ihnen eine gesetzliche Zeitfrist bis zum 15.07.2013. Eventuell können Sie die ausstehende Rechnung aber in angemessenen Monatsraten begleichen, soweit ein akzeptabler Rattenzahlungsvorschlag innerhalb dieser Frist bei uns eintrifft.

Mit besten Grüßen
Jan Horn Anwalt Buro"


Trackbacks

Trackback specific URI for this entryTrackback URL

Comments

    • Posted byNiklas
    • on
    https://www.facebook.com/anti.spam.info?filter=2&_fb_noscript=1


    Da machen sich einige Leute Hoffnung, Nutzer auszubeuteln...rattenmässig....die Spammer geben scheinbar nie auf und es soll immer noch Leute geben, die darauf reinfallen.
    Comment (1)
    Reply

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
BBCode format allowed