trueten.de

"Wer wagt es, sich den donnernden Zügen entgegenzustellen? Die kleinen Blumen zwischen den Eisenbahnschwellen." Erich Kästner

nachschLAg: Ein unvollständiger Wochenrückblick

LATEINAMERIKA
Widerstand gegen US-Hegemoniebestreben und Ringen um Kooperation: In Brasilien trafen sich Vertreter linker Parteien beim Forum von São Paulo

CHILE
Nach einem vierzehntägigen Aufenthalt in Chile hat der UN-Sonderberichterstatter für Terrorismusbekämpfung und Menschenrechte, Ben Emmerson, der chilenischen Regierung persönlich einen Bericht mit Empfehlungen zum Umgang mit dem Mapuche-Konflikt überreicht.

GUATEMALA
Ein Gericht in der kanadischen Provinz Ontario hat den Weg für einen historischen Prozess gegen das kanadische Bergbauunternehmen Hudbay Minerals wegen Menschenrechtsverletzungen in Guatemala freigemacht.

KUBA
Kuba weist UN-Kritik an Umgang mit Prostitution zurück.

Kubas Regierung und agrarwirtschaftliche Verbände haben eine neue Initiative gestartet, um die Effizienz in der Landwirtschaft zu erhöhen.

Kuba hat die Sanktionen der USA gegen einen US-amerikanischen Reiseanbieter und eine italienische Bank wegen mutmaßlicher Verletzungen der Blockadegesetze Washingtons scharf kritisiert.

MEXIKO
Am Montag wurden im südmexikanischen Bundesstaat Guerrero am Ufer eines Flusses die Leichen von drei führenden Mitgliedern der Bauernorganisation ­LARSEZ entdeckt.

VENEZUELA
Die am 14. April durchgeführte Präsidentschaftswahl in Venezuela ist gültig. Der Oberste Gerichtshof (TSJ) in Caracas wies am Mittwoch abend alle Einsprüche gegen das vom Nationalen Wahlrat (CNE) verkündete offizielle Endergebnis zurück.

Venezuelas Außenminister Elías Jaua hat sich vor der Generalversammlung der Organisation der Vereinten Nationen (UNO) für die Demokratisierung des UNO-Sicherheitsrates ausgesprochen.

Venezuelas Innenminister Miguel Rodríguez Torres hat Untersuchungsergebnisse über einen Plan zur Ermordung von Präsident Nicolás Maduro präsentiert.

Ein Gemeinschaftsprojekt von Einfach Übel und redblog. Ausgabe vom 9. August 2013.